Über uns

Wir sind der Villa Rotenburg e. V. und haben uns im Jahr 2012 gegründet.

Die Villa

2006 beim Tischtennis spielen im Keller einer WG in Rotenburg kam das Gespräch auf Boom Boom Kid aus Argentinien, denen eine Show ausgefallen war.
In dem 42 m² großen Raum war Tischtennis spielen nicht leicht, die Bälle wiederfinden so gut wie unmöglich, denn ringsherum standen noch Kartons und Gerümpel vom Einzug ein Jahr zuvor.
Dennoch kam die Idee auf, die Band in dem nur 2 Meter hohen Raum spielen zu lassen – so ging´s an die Arbeit…
Ein passender Name musste her und wurde schnell gefunden: „die Villa“.

Etwa 4 Wochen später, Mitte Mai, fand das Konzert aufgrund des tollen Wetters dann doch auf der Terrasse der WG statt – sehr zur Freude der Anwohner, die nach 10 min. Spielzeit an der Haustür klingelten.
Die nächsten Konzerte fanden also im Keller statt.

2012 dann die Schreckensnachricht:
Die Vermieter meldeten Eigenbedarf an, die WG musste ausziehen.
Doch die „die Villa“ war mittlerweile mehr als die WG.
Ein Ort, an dem ein buntgemischter Haufen Menschen zusammen feierten…

Eines war klar:
Die Konzerte sollten weitergehen, doch wo?
Mitten in der Innenstadt, nahe der alten Villa, fand sich bald ein ehemaliger Sexshop.
In wochenlanger Arbeit wurde mit unzähligen Helfern das neue Haus aufgehübscht mit Farbe und Tapeten, eine Wand wurde eingerissen und Strom neu verlegt.
Rechtzeitig zu Silvester 2012 war sie dann fertig – „die neue Villa“.

die Villa“ steht für verschiedenste Menschen, die miteinander Spaß haben, aber gemeinsam auch etwas Kreatives schaffen wollen.

Villa Rox!!

Kommentare sind geschlossen